WOHNGRUPPE WANGERSEN    

Stationäre Wohngruppe, in der Entwicklungsrückstände in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit dem weiteren Helfersystem ausgeglichen werden.

Entwicklungsverzögerten Kindern und Jugendlichen wird hier ein neuer Lebensraum geboten, der die Chance zum Erlernen sozialer Kompetenz bietet

Besonderen Wert wird auf die schulische Förderung gelegt. Kinder und Jugendliche
mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf im Bereich des Lernens und des Sozialverhaltens bilden die Zielgruppe. Um sich später ihre Existenz durch Berufstätigkeit sichern zu können, sollen sie den für sie höchstmöglichen Bildungsabschluss erreichen.


  Wagersen

Kurzprofil:
Ansprechpartner:Henning Grunewald
Birkenstraße 24b
21702 Wangersen
Tel.: 0 41 66 / 74 77, Fax: 0 41 66 / 84 86 69
E-Mail: haus.wangersen@hoeperhoefen.de
Plätze:                            10 (6 - 17 Jahre)
Erzieher:                           5(1 Sozialpäd.)

  Wangersen innen
     
Schwerpunkte und besondere Angebote:

Klar strukturierte Abläufe und Regeln; intensive schulische Förderung; Einzelbetreuung bei Hausaufgaben; umfassende Grundversorgung mit lebenspraktischen Anleitungen; Einzelzimmer, Verselbständigungsapartments; sportliche, kreative und musische Angebote; großes Außengelände; intensive Elternarbeit


    Küche